eventus inkasso gmbh

BGH – InsO/Forderung aus vorsätzlich begangener unerlaubter Handlung/Restschuldbefreiung

Veröffentlicht am 14.September 2011

Nach BGH (Urteil vom 16. Dezember 2011 – IX ZR 24/10; Rpfleger 2011, 395) wird eine nicht oder ohne den Hinweis auf den Rechtsgrund der vorsätzlich begangenen unerlaubten Handlung angemeldete …

» weiterlesen

LG Mainz – Zwangsvollstreckung/Einigungsgebühr bei Teilzahlungsvergleich

Veröffentlicht am 14.September 2011

Nach LG Mainz (Beschluss vom 5. Mai 2009 – 3 T 49/09; DGVZ 2011, 134) kann – bei entsprechender Formulierung des Angebots des Gläubigers auf Abschluss eines Ratenzahlungsvergleichs – die …

» weiterlesen

BGH – Zwangsvollstreckung/zur Pfändbarkeit des Pkw eines Gehbehinderten

Veröffentlicht am 14.September 2011

Nach BGH (Beschluss vom 16. Juni 2011 – VIIZB 12/09; NJW-aktuell 31/2011, S. 8) darf der Pkw eines gehbehinderten Schuldners nicht gepfändet werden, wenn die Benutzung des Pkw erforderlich ist, …

» weiterlesen

AG Köln – Insolvenzrecht/Versagung der Restschuldbefreiung

Veröffentlicht am 18.Februar 2011

Nach AG Köln (Beschluss vom 16. 2. 2010 – 71 IN 98/03; JurBüro 2010,551) ist dem Schuldner die Restschuldbefreiung nach § 295  Abs. 2 InsO zu versagen, wenn er in …

» weiterlesen

LG Kleve – Zwangsvollstreckung/eidesstattliche Versicherung

Veröffentlicht am 18.Februar 2011

Nach LG Kleve (Beschluss vom 22. 4. 2010 – 4 T 82/10; DGVZ 2010, 196) reicht als Voraussetzung für das Offenbarungsverfahren der Nachweis über einen erfolglosen Vollstreckungsversuch hinsichtlich einer Teilforderung …

» weiterlesen

BGH – Zwangsvollstreckung/Pfändungsschutz der Altersvorsorge

Veröffentlicht am 18.Februar 2011

Nach BGH (Urteil vom 15. 7. 2010 – IX ZR 132/09; Rpfleger 2010,674) bezieht sich das Tatbestandsmerkmal „lebenslang“ in der  Vorschrift des § 851 c Abs. 1 Nr. 1 ZPO …

» weiterlesen

Insolvenzrecht-Versagung der Restschuldbefreiung

Veröffentlicht am 14.September 2010

Nach BGH (Beschl. v. 14.01.2010 – IX ZB 242/06; Rpfleger 2010, 342) gilt die Erwerbsobliegenheit nach § 295 Abs. 1 Nr. 1 InsO, der zufolge sich nachweisbar um eine angemessene …

» weiterlesen

Insolvenzrecht-Auskunftspflicht des Schuldners

Veröffentlicht am 14.September 2010

Nach BGH (Beschl. v. 15.04.2010 – IX ZB 175/09; Rpfleger 2010, 443) ist der  Schuldner im Rahmen des Insolvenzverfahrens verpflichtet, den Erwerb von Geschäftsanteilen an einer GmbH unverzüglich anzuzeigen. Für …

» weiterlesen